DSchaerf Extensions

PanelManager

Die GNOME Shell Erweiterung PanelManager "panelManager@dschaerf" (Paketname: dschaerf-extension-panelmanager) vereint in sich mehrere Erweiterung. Welche dies im einzelnen sind erfahren Sie unter Funktionsumfang.

GNOME-Shell Versionen

Aktuell werden die Versionen 3.4, 3.6, 3.8, 3.10, 3.12, 3.14, 3.16, 3.18, 3.20 und 3.22 der GNOME-Shell unterstützt.

Paketquellen

Informationen zu den zur Verfügung stehenden Paketquellen für die einzelnen Distributionen finden Sie hier.

Funktionsumfang

Die folgenden Funktionen sind im PanelManager enthalten:

  • Entfernen der "Aktivitäten"-Schaltfläche
  • Hinzufügen neuer "Hot Corner" im GNOME-Shell Panel (links und rechts)
  • Hinzufügen der "Anwendungen"-Schaltfläche (links)
  • Hinzufügen der "Orte"-Schaltfläche (links)
  • Hinzufügen der "Favoriten"-Schaltfläche (links)
  • Hinzufügen der "Arbeitsfläche anzeigen"-Schaltfläche (links)
  • Hinzufügen der "Papierkorb"-Schaltfläche (rechts)
  • Hinzufügen der "Benachrichtigungen"-Schaltfläche (rechts)
  • Hinzufügen der "Grundlegende Einstellungen"-Schaltfläche (rechts)
  • Hinzufügen der "Kommunikation"-Schaltfläche (rechts - GNOME-Shell 3.4, 3.6 und 3.8)
  • Hinzufügen von Menüeinträgen in der "Lautstärke"-Schaltfläche für Ausgabe- und Eingabe-Quellen, sowie ein Symbol für die Eiingabe-Quellen in der Schaltfläche selbst.
  • Hinzufügen von Menüeinträgen für GNOME-Shell neustarten, Terminal, Bereitschaft, Ruhezustand und Ausschalten im Benutzermenü (GNOME-Shell 3.4, 3.6 und 3.8)
  • Hinzufügen von Menübuttons für GNOME-Shell neustarten, Terminal, Bereitschaft, Ruhezustand und Ausschalten im AggregateMenü (GNOME-Shell 3.10, 3.12, 3.14, 3.16, 3.18 und 3.20)
  • Umfangreiche Einstellmöglichkeiten für PanelManager@dschaerf und das GNOME-Shell Panel

Bildschirmfotos

Die folgenden Bildschirmfotos zeigen die einzelnen Funtionen des PanelManager's und die Einstellungsdialoge:

Diese Bildschirmfotos wurden unter Ubuntu 12.04 (Precise Pangolin) erstellt mit GNOME-Shell Version 3.4. Unter GNOME-Shell 3.6 und 3.8 kann es kleinere Abweichungen zu diesen Bildschirmfotos geben. Ab GNOME-Shell 3.10 ist die "Kommunikations"-Schaltfläche nicht enthalten, ebenso gibt es Unterschiede zwischen dem hier gezeigten Benutzermenü und dem AggregateMenü. Wobei die hier gezeigte 2. Variante des Benutzermenüs Ähnlichkeiten mit dem ab GNOME-Shell 3.10 verwendeten AggregateMenü aufzeigt.

Nachfolgend die Einstellungsdialoge: